Rund um Marburg


Hello fe_marburg!

Herzlich Willkommen bei fe_marburg, dem feministischen Kollektiv! Wir sind aktive Feminist*innen, die an der Philipps-Universität Marburg studieren, lehren und forschen. Wir setzen uns mit kritischer Wissenschaft und Themen rund um Feminismus auseinander. Dabei begreifen wir Feminismus aus einer intersektionalen Perspektive. Unser Ziel ist es, tatsächliche Lebenswirklichkeiten abzubilden und in den feministischen Diskurs einzubringen. Wir wollen die akademische Arbeit und politischen […]


Willkommen im Sommersemester 2019!

Liebe neue und alte Studierende, heute starten wir in das Sommersemester 2019. Kritische und feministische Wissenschaft macht auch im heißesten Sommer keine Pause! Deshalb erwarten uns viele spannende Ideen und Veranstaltungen, bei denen du herzlich willkommen bist. Auch wenn du noch nicht so viele Berührungspunkte mit feministischen Themen hattest, sollte dich das nicht davon abhalten bei uns mitzumachen. Wir wollen […]


Mörderinnen. Künstlerische und mediale Inszenierungen weiblicher Verbrechen

Hyunseon Lee, Isabel Maurer Queipo (Hg.)

Weibliche Verbrechen werden nicht nur als Normverletzungen im ethischen, juristischen oder humanitären Sinne wahrgenommen – sondern auch und vor allem als Verstöße gegen Gendernormen. Welche Körperstereotype werden in diversen Medien und Gattungen mobilisiert oder kritisch befragt? Welche Vorstellungen von »richtigen« Geschlechterverhältnissen und Geschlechtsidentitäten kommen dabei ins Spiel?
Diese und andere Fragen werden in »Mörderinnen« von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Disziplinen an Repräsentationen von Mörderinnen in Film, Bild, Oper, Literatur und Massenmedien diskutiert und durch Beiträge des Autorenduos Peter Hiess/Christian Lunzer und des Kriminalisten & Autors Stephan Harbort bereichert.