Rund um Marburg


Feministische Kampftage in Marburg

In diesem Jahr wollen wir den feministischen Kampftag am 08. März ausgiebig feiern. Hier findet ihr das ausführliche Programm mit allen wichtigen Infos. Wer sind wir? Wir sind ein Bündnis aus vielen verschiedenen Marburger Gruppen und Einzelpersonen, die Lust auf Feminismus haben. Wir sind keine Studierenden bzw. ASTA Initiative, nutzen aber momentan die Infrastruktur des ASTAs zum Beispiel für diese […]


2. Kolloquium für feministische (Abschluss-) Arbeiten

PROGRAMM: 02. Dezember 2021 von 17:30-20:30 Uhr 17:30 – 17:40 Uhr // Begrüßung 17:40 – 18:30 Uhr // SEXarbeit? SexARBEIT! Sexarbeit im Kapitalismus aus der Perspektive (marxistisch) kritischer Sozialer Arbeit Im Kapitalismus ist es notwendig Sexarbeit als Arbeit und Reproduktionsarbeit zu denken, da sie im kapitalistischen System kontextualisiert werden muss, um somit auch kapitalistische Ausbeutungsstrukturen erfassen und offenlegen zu können. […]


Call for Participation: 2. Kolloquium für feministische (Abschluss-)Arbeiten

2. Kolloquium zur Präsentation feministischer (Abschluss-)Arbeiten Semester ein, Semester aus, schreiben Student*innen und Nachwuchswissenschaftler*innenHausarbeiten, Forschungsberichte, Protokolle, Essays, Abschlussarbeiten, Dissertationen und weitere spannende wissenschaftliche Paper. Außer von den jeweiligen Betreuerinnen oder höchstens mal von Freundinnen werden diese jedoch selten gelesen. Das finden wir sehr schade! Um diesen verlorenen Schätzen neuen Glanz zu verleihen, möchten wir als feministische Plattform (fe_marburg) zu einem […]


Online Vortragsreihe „Let’s talk about Menstruation“

Vielleicht könnt ihr euch noch daran erinnern, dass vor kurzem ein Start-Up sogenannte „Pinky Gloves“ an die menstruierende Person bringen wollte? Der vorprogrammierte Shitstorm ließ nicht lange auf sich warten. Trotz zunehmender Debatten um geschlechterpolitische Aspekte unseres Zusammenlebens, ist die Menstruation immer noch ein tabuisiertes und teilweise stigmatisiertes Thema. Dabei fügen sich unwesentlich erscheinende Einzelerfahrungen von Scham oder Falschinformationenüber die […]


Frauen*kampftag Marburg

Auch in diesem Jahr wird es in Marburg zahlreiche Aktionen zum Frauen*kampftag in Marburg geben. Hier findet ihr das Programm, dass von vielen feministischen Gruppen erstellt wurde:   07. März 2020 17:00 Uhr: Vorabend-Demo, Startpunkt ist der Hauptbahnhof Marburg   08. März 2020 11:00 Uhr: Feministischer Stadtrundgang, startet am Garten des Gedenkens 13:30 Uhr: Feministisches Café im DGB-Haus Marburg (Bahnhofsstraße […]


Kolloquium: Feministische (Abschluss-)Arbeiten

PROGRAMM: 10.15 – 10.45 Uhr // Begrüßung   10.45 – 11.30 Uhr // What Advantage does Difference make? Leveling the Imperial Playing FieldIn this presentation, I revisit the last ten years of international sport policies on gender testing in order to revise  formative constructions of the athletes’ bodies. Specifically, I focus on the International Association of Athletics Federation’s (IAAF) new regulation […]


Stand auf dem O-Markt

Stand auf dem O-Markt Das Wintersemester 2019/2020 wird für viele Studierende das erste Semester ihres Studiums darstellen. In der Orientierungswoche begrüßen wir die Erstsemester*innen auf dem Orientierungsmarkt (O-Markt). Am Donnerstag, den 10.10.2019 werden wir mit einem Info-Stand am O-Markt zu finden sein. Also schaut von 16-18 Uhr im StudWerk (Erlenring 5, 1.Obergeschoss) vorbei und lernt uns kennen!


Hello fe_marburg!

Herzlich Willkommen bei fe_marburg, dem feministischen Kollektiv! Wir sind aktive Feminist*innen, die an der Philipps-Universität Marburg studieren, lehren und forschen. Wir setzen uns mit kritischer Wissenschaft und Themen rund um Feminismus auseinander. Dabei begreifen wir Feminismus aus einer intersektionalen Perspektive. Unser Ziel ist es, tatsächliche Lebenswirklichkeiten abzubilden und in den feministischen Diskurs einzubringen. Wir wollen die akademische Arbeit und politischen […]


Willkommen im Sommersemester 2019!

Liebe neue und alte Studierende, heute starten wir in das Sommersemester 2019. Kritische und feministische Wissenschaft macht auch im heißesten Sommer keine Pause! Deshalb erwarten uns viele spannende Ideen und Veranstaltungen, bei denen du herzlich willkommen bist. Auch wenn du noch nicht so viele Berührungspunkte mit feministischen Themen hattest, sollte dich das nicht davon abhalten bei uns mitzumachen. Wir wollen […]


Mörderinnen. Künstlerische und mediale Inszenierungen weiblicher Verbrechen

Hyunseon Lee, Isabel Maurer Queipo (Hg.)

Weibliche Verbrechen werden nicht nur als Normverletzungen im ethischen, juristischen oder humanitären Sinne wahrgenommen – sondern auch und vor allem als Verstöße gegen Gendernormen. Welche Körperstereotype werden in diversen Medien und Gattungen mobilisiert oder kritisch befragt? Welche Vorstellungen von »richtigen« Geschlechterverhältnissen und Geschlechtsidentitäten kommen dabei ins Spiel?
Diese und andere Fragen werden in »Mörderinnen« von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Disziplinen an Repräsentationen von Mörderinnen in Film, Bild, Oper, Literatur und Massenmedien diskutiert und durch Beiträge des Autorenduos Peter Hiess/Christian Lunzer und des Kriminalisten & Autors Stephan Harbort bereichert.